"Die Starken werden stärker, die Schwachen schwächer. Das ist das brutale Gesetz der Krise"
SPIEGEL-Gespräch : Christian Kullmann, Präsident des Chemieverbands VCI, über die Zögerlichkeit der Kanzlerin, sein Problem mit Umweltauflagen und die Grenzen staatlicher Rettungsversuche

Titeldetails: 〈M〉
Titel"Die Starken werden stärker, die Schwachen schwächer. Das ist das brutale Gesetz der Krise"
TitelzusatzSPIEGEL-Gespräch : Christian Kullmann, Präsident des Chemieverbands VCI, über die Zögerlichkeit der Kanzlerin, sein Problem mit Umweltauflagen und die Grenzen staatlicher Rettungsversuche
VerantwortlichSteffen Klusmann, Frank Dohmen
Interviewer/in Klusmann, Steffen | Dohmen, Frank
Interviewte/r Kullmann, Christian
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2020
Hamburg
QuelleDer Spiegel; 2020; 74. Jahrgang, Heft 20 (9. Mai 2020), Seite 68-70
InDer Spiegel
Sacherschließung:
Gemeinsame Normdatei (GND) Kullmann, Christian | Deutschland | COVID-19 | Pandemie | Chemische Industrie | Geschichte 2020
Sachsystematik der Nordrhein-Westfälischen Bibliographie Unternehmer. Unternehmensführung (543620)
Online-Ressource:
Linkwww.bibliothek.uni-regensburg.de
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:Der Spiegel

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA