Zu früh gefreut
ein nationales Institut für Fotografie wird kommen - das scheint sicher : die Kulturlandschaft könnte sich freuen : NRW ganz besonders, denn hier soll die Einrichtung beheimatet sein. Doch weiterhin ist die Stimmung gespannt - zwischen dem Düsseldorf-Lager und den Essen-Fans, die sich seit März als Konkurrenten in der Standortfrage gegenüberstehen. Ein Streifzug durch die Archive der Stadt, die einiges zu bieten haben - und einen passenden Rahmen böten für ein neues Institut an der Ruhr.

Titeldetails: 〈M〉
TitelZu früh gefreut
Titelzusatzein nationales Institut für Fotografie wird kommen - das scheint sicher : die Kulturlandschaft könnte sich freuen : NRW ganz besonders, denn hier soll die Einrichtung beheimatet sein. Doch weiterhin ist die Stimmung gespannt - zwischen dem Düsseldorf-Lager und den Essen-Fans, die sich seit März als Konkurrenten in der Standortfrage gegenüberstehen. Ein Streifzug durch die Archive der Stadt, die einiges zu bieten haben - und einen passenden Rahmen böten für ein neues Institut an der Ruhr.
VerantwortlichText: Stefanie Stadel
Autor/in Stadel, Stefanie
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2020
Essen
QuelleKultur.west; 2020; 2020, 06 (Juni 2020), Seite 36-41
InKultur.west
Sacherschließung:
Gemeinsame Normdatei (GND) Museum Folkwang. Fotografische Sammlung
Gemeinsame Normdatei (GND) Deutschland | Zentrale Einrichtung | Fotografie | Planung | Geschichte 2013-2020
Sachsystematik der Nordrhein-Westfälischen Bibliographie Photographie (848000)
Außeruniversitäre Forschung und Wissenschaft (798200)
Archive (213000)
Online-Ressource:
Linkwww.bibliothek.uni-regensburg.de
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:Kultur.west

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA