Umgang mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten im ÖPNV-Sektor im Zuge der Corona-Pandemie/COVID-19
die nachfolgenden Hinweise sind vor dem Hintergrund der sich dynamisch weiter entwickelnden Lage in Bezug auf die Corona-Pandemie und der zahlreichen rechtlichen, bislang noch nicht behördlich oder gerichtlich geklärten Fragestellungen hierzu zu verstehen : es ist zu berücksichtigen, dass die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen mit Unsicherheiten behaftet sind und sich weiter verändern können

Titeldetails: 〈M〉
TitelUmgang mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten im ÖPNV-Sektor im Zuge der Corona-Pandemie/COVID-19
Titelzusatzdie nachfolgenden Hinweise sind vor dem Hintergrund der sich dynamisch weiter entwickelnden Lage in Bezug auf die Corona-Pandemie und der zahlreichen rechtlichen, bislang noch nicht behördlich oder gerichtlich geklärten Fragestellungen hierzu zu verstehen : es ist zu berücksichtigen, dass die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen mit Unsicherheiten behaftet sind und sich weiter verändern können
VerantwortlichDer Autor Dr. Markus Faber, Hauptreferent beim Landkreistag NRW
Autor/in Faber, Markus
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2020
Düsseldorf
QuelleEildienst; Mai 2020; 2020, Heft 5 (Mai 2020), Seite 231-234
InEildienst
Sacherschließung:
Gemeinsame Normdatei (GND) Nordrhein-Westfalen | Öffentlicher Personennahverkehr | Wirtschaftliche Lage | COVID-19 | Rechtsfolge
Sachsystematik der Nordrhein-Westfälischen Bibliographie Medizingeschichte (532010)
Öffentlicher Personennahverkehr (554000)
Verkehrsrecht (551000)
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:Eildienst

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA