Kultur bewegt – Museen im digitalen Aufbruch
die Digitalisierung bietet Kulturinstitutionen neue Möglichkeiten, um Inhalte passgenau zu vermitteln und Kommunikationsprozesse zielgerichtet zu gestalten : dabei hält der digitale Wandel für Kulturschaffende jedoch auch zahlreiche Herausforderungen bereit : um Einrichtungen in Westfalen-Lippe bei ihrem Aufbruch in die digitale Welt zu begleiten, startet 2020 das Verbundprojekt „Museum digital“, das von den beiden LWL-Kulturdiensten Museumsamt und Medienzentrum entwickelt wurde

Titeldetails: 〈M〉
TitelKultur bewegt – Museen im digitalen Aufbruch
Titelzusatzdie Digitalisierung bietet Kulturinstitutionen neue Möglichkeiten, um Inhalte passgenau zu vermitteln und Kommunikationsprozesse zielgerichtet zu gestalten : dabei hält der digitale Wandel für Kulturschaffende jedoch auch zahlreiche Herausforderungen bereit : um Einrichtungen in Westfalen-Lippe bei ihrem Aufbruch in die digitale Welt zu begleiten, startet 2020 das Verbundprojekt „Museum digital“, das von den beiden LWL-Kulturdiensten Museumsamt und Medienzentrum entwickelt wurde
Verantwortlichdie Autoren Dr. Ulrike Gilhaus, Leiterin LWL-Museumsamt für Westfalen, Laura-Marie Krampe M.A., Wissenschaftliche Referentin Projekt „Kultur bewegt“ und Prof. Dr. Markus Köster, Leiter LWL-Medienzentrum für Westfalen
Autor/in Gilhaus, Ulrike | Krampe, Laura-Marie | Köster, Markus
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2020
Düsseldorf
QuelleEildienst; Mai 2020; 2020, Heft 5 (Mai 2020), Seite 249-252
InEildienst
Sacherschließung:
Gemeinsame Normdatei (GND) LWL-Medienzentrum für Westfalen | Digitalisierung | Kulturvermittlung | Projekt
Sachsystematik der Nordrhein-Westfälischen Bibliographie Archive. Museen - Allgemeines (210100)
Information und Dokumentation (884000)
Kultur und Freizeit - Allgemeines (730100)
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:Eildienst

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA