Woran sollten wir denken?
im Zuge der Black-Lives-Matter-Bewegung werden weltweit koloniale Denkmäler gestürzt, zerstört oder mit Farbe beschmiert : auch NRW debattiert über seine kolonialen Spuren im öffentlichen Raum : in welchen Städten finden sie sich überhaupt? : wer macht auf das umstrittende Erbe aufmerksam? : und wie soll man mit den Erinnerungsorten umgehen? : eine kolonialgeschichtliche Tour durch Köln, Hagen und Bielefeld

Titeldetails: 〈M〉
TitelWoran sollten wir denken?
Titelzusatzim Zuge der Black-Lives-Matter-Bewegung werden weltweit koloniale Denkmäler gestürzt, zerstört oder mit Farbe beschmiert : auch NRW debattiert über seine kolonialen Spuren im öffentlichen Raum : in welchen Städten finden sie sich überhaupt? : wer macht auf das umstrittende Erbe aufmerksam? : und wie soll man mit den Erinnerungsorten umgehen? : eine kolonialgeschichtliche Tour durch Köln, Hagen und Bielefeld
VerantwortlichText: Thomas Frank, tfra@gmx.net
Autor/in Frank, Thomas
Medientyp Print
Publikationstyp Aufsatz
Erschienen 2020
Essen
QuelleKultur.west; 2020; 2020, 09 (September 2020), Seite 10-13
InKultur.west
Sacherschließung:
Gemeinsame Normdatei (GND) Köln | Hagen | Bielefeld | Postkolonialismus
Sachsystematik der Nordrhein-Westfälischen Bibliographie Kulturgeschichte (732000)
Kulturpolitik (731000)
Online-Ressource:
Linkwww.bibliothek.uni-regensburg.de
Bestandsangaben:
Zum Bestand siehe:Kultur.west

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA