135 Treffer, zeige 106 bis 120:

Source rock potential of the lower part of the Mississippian St. Louis Limestone in south-central Indiana Ridgley, Jennie L. et al. 1995

Carbon dioxide in Mississippian rocks of the Paradox Basin and adjacent areas, Colorado, Utah, New Mexico, and Arizona Cappa, James A. et al. 1995

Markiert die sedimentäre Glaukonitbildung in Ratingen-Lintorf (Rheinland) eine Zeitmarke für die postvaristische hydrothermale Mineralisation im Niederbergischen Land? | eine petrographische Kurzmitteilung Harms, Udo 2007

Anmerkungen zu alten Ziegeleien und Kalksteinbrüchen in der Region Felka, Widbert 2018

The use of Nidderdale marble and other crinoidal limbstones in Fountains Abbey, New Yorkshire Blacker, J. G. et al. 1998

Cypriots in stone | limestone sculpture in late Hellenistic and Roman Cyprus Bruun-Lundgren, Maria 2002

Die Garschella- und Seewer Kalk-Formation (Aptian-Santonian) im Vorarlberger Helvetikum und Ultrahelvetikum | [Fazies und Sedimentologie] Föllmi, Karl B. 1986

Biological and inorganic factors in the destruction of limestone coasts | with 19 tables in the text Schneider, Jürgen 1976

Sedimentology of the late Cretaceous and Early Tertiary (Tuffaceous) Chalk of Northwest Europe | (met een samenvatting in het nederlands) Zijlstra, Johannes Jozefus 1994

Ein pleistozäner Kalkstein-Schotter bei Holtwick im westlichen Münsterland (Westfalen, NW-Deutschland) Speetzen, Eckhard et al. 1999

"Sacred Limestone Caves": Management and the use of sacred heritage | places in limestone cave areas along the Swahili Coast of Indian Ocean in Tanzania Chami, Maximilian Felix 2019

Als Meereswogen über Niederberg rollten... | Entstehung und geologische Geschichte des Wülfrather Kalksteins Meyer, Otto 1994

Als Meereswogen über Niederberg rollten... | Entstehung und geologische Geschichte des Wülfrather Kalksteins Meyer, Otto 1995

Die Herkunft des Kalkgehaltes in den Ablagerungen des Rheins bei Xanten Klostermann, Josef 1994

Mittelalterliche Großbaustelle Paderborn | als der Frankenkönig Karl 776 in Paderborn eine Pfalz errichten ließ, nutzten seine Bauleute erstmals den örtlichen Kalkstein für repräsentative Gebäude ; unter Bischof Meinwerk (1009 - 1036) erreichte die Bautätigkeit ihren vorläufigen Höhepunkt ; der Steinbruch, aus dem das Baumaterial stammte, konnte in den letzten Jahren untersucht werden ; er lag direkt südlich der Domburg und diente zugleich als Graben des befestigten Bischofssitzes Spiong, Sven 2011

Ergebnisse eingrenzen:

Erscheinungsjahr

Mitwirkende
  • Lade Mitwirkende...
Schlagwörter 1 ausgewählt
  • Lade Schlagwörter...
Medientypen
  • Lade Medientypen...
Publikationstypen
  • Lade Publikationstypen...
Bestand in Bibliotheken
  • Lade Bestand in Bibliotheken...

Katalog- und Bestandsdaten von lobid.org unter CC0 | Kartenbilder von Wikimedia, Kartendaten von OpenStreetMap unter CC-BY-SA